9. Juli 2020

Agile Lernformate

Agile Lernformate

Lernen gehört zum Leben dazu. Wir tun es jeden Tag ob bewusst oder unbewusst und es gibt viele Wege etwas zu Lernen. Durch die steigende Komplexität unserer Welt wird die eigene Lernkompetenz zu einem immer wichtigen Faktor. Die Frage ist daher wie du selbst am besten lernst um eine Herausforderung zu meistern. Agile Lernformate können dabei eine methodische Unterstützung sein um lernen als kontinuierlichen Prozess in dein Leben zu integrieren. Viele Formate sind zum Einen strukturiert, dynamisch und zielgerichtet und lassen andererseits genug Spielraum um dem eignen Lernbedarf gerecht zu werden. Der Grund hierfür ist, dass sich agile Lernformate an Fragestellungen aus deinem Arbeitsalltag anschließen.

In a knowledge-based economy, the new coin of realm is learning.

— Robert Reich

Ein wichtiger Punkt ist dabei das sogenannte Learning on Demand das auf verschiedene Weise bereitgestellt wird. Ein Buch das ich zum Thema gerne empfehle ist „Agiles Lernen: Neue Rollen, Kompetenzen und Methoden im Unternehmenskontext“ von Nele Graf et. al.

In dem Buch werden im Gegensatz zu anderen Büchern und Artikeln verschiedene agile Lernformate beschrieben, die auch auf meiner Seite Gegenstand sein sollen. Das Konzept „Agiles Lernen“ wird daher nochmals eigens vorgestellt.

Unter der Kategorie Agile Lernformate findest du Artikel mit der Überschrift „Agil Lernen mit …“. Artikel die du nachlesen kannst sind unter anderem:

Viel Spaß beim durchstöbern.

*mehr Infos unter www.workingoutloud.de